Sonntag, 17. März 2013

Arbutus unedo - Erdbeerbaum

 
Den Kleinen hatte ich letzten Sommer bei ebay als Kübelpflanze gekauft. Schon auf den Angebotsbildern schaute der Erdbeerbaum recht brauchbar (für Bonsai) aus.
Von den ehemals 3 Stämmen blieb einer stehen, wurde aber stark eingekürzt, immerhin war die Pflanze fast 1,70 m groß. Auch die restlichen Zweige wurden stark reduziert - übrig blieb eigentlich nur ein 'dicker' Stamm im Kübel.
Der Austrieb war großartig, so dass im Herbst selektiert, zurück geschnitten und gedrahtet werden konnte.
Nach der frostfreien Überwinterung im Kalthaus und dem beginnenden Frühjahrsaustrieb wurde heute umgetopft, denn der Arbutus stand noch im 25 Liter Kübel mit Blumenerde.

Unter der Erde offenbarte sich nicht nur ein massives Wurzelgeflecht, sondern auch eine weitere, wuchtige Stammverlängerung ;-).
Der Baum wurde in ein offenes saures Substrat gepflanzt und ist jetzt wesentlich handlicher.

Die nächsten Tage und Wochen werden zeigen, wie er diese Strapazen überstanden hat.